+43 1 6024422-0

Wissenswertes

L. Wallner – Ihr Experte für Wasserenthärtung und Wasseranalysen in Österreich

wasseraufbereitung

Die Härte des Wassers hängt in starkem Maß von seinem Kalkgehalt ab. Grob gesagt: Je kalkhaltiger das Wasser, desto härter ist es auch. Der Fachmann unterscheidet drei Stufen, die von weich (Härtegrad 0 bis 10) über mittelhart (10 bis 16) bis hin zu hart (über 16) reichen. Wird eine Enthärtung vorgenommen, sollte der Wert 8.4 °dH
nicht unterschritten werden. In Bezug auf die chemischen Anforderungen an Trinkwasser gelten folgende Richtwerte als Obergrenze für die Unbedenklichkeit:

Richtwerte: 

  • Chlorid: Richtwert: 25 mg/l, Grenzwert: 200 mg/l

  • Sulfat: Richtwert: 25 mg/l, Grenzwert: 250 mg/l

  • Nitrat: Richt- und Grenzwert: 50 mg/l

  • Eisen: 0,05 - 0,2 mg/l

Gerne führen wir eine Wasseranalyse an jedem beliebigen Standort in Österreich für Sie durch.

Wasseranalysen vom Experten

Bei einer chemischen Wasseranalyse werden neben der Härtegradprüfung folgende Parameter untersucht:

  • Gesamthärte

  • Karbonhärte

  • Leitfähigkeit

  • pH-Wert

  • Chlorid

  • Sulfat

  • Nitrat

  • ggf. Eisen

  • Aussehen

  • Geruch

Für € 48 inkl. MWSt. führen wir die Analyse gerne für Sie durch. Alles, was wir dafür benötigen, ist ein halber Liter Ihres Leitungswassers.

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zur Wasserenthärtung oder Wasseranalyse? Wir sind in ganz Österreich für Sie da. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: +43 1 6024422-0